Heiraten im Paradies

May
28
,
2015
April
01
,
2019

Wie ihr auf Facebook oder Instagram vielleicht schon gesehen habt, sind mein Mann und ich zur Zeit in den Flitterwochen. Unsere Hochzeit war zwar bereits im vergangenen Juli, aber bedingt durch den Beruf meines Mannes konnten wir erst jetzt in den Urlaub starten. Doch das Warten hat sich mehr als gelohnt. Wir sind auf der wunderschönen Insel Baros. Sie gehört zu den Malediven und ist nur 300 auf 350 Meter groß. Und obwohl heute erst der dritte Tag unseres Aufenthalts ist, kann ich sagen, dass mich die Insel verzaubert hat. Nicht nur wegen ihrer Strände, die aussehen als würden die Mitarbeiter den Sand jede Nacht wie Puderzucker durch ein Sieb neu aufschütten, dem kristallklaren Wasser oder der wunderschönen Unterwasserwelt. Die Insel strahlt einfach in jedem Winkel Liebe, Romantik und Zweisamkeit aus. Ich bin eigentlich nicht der Typ, der mit seinem Partner in der Öffentlichkeit turtelt, knutscht oder sich gegenseitig Liebesschwüre ins Ohr säuselt. Im Gegenteil – bei zu viel Romantik geht bei mir der Kitsch-Alarm an und es stellen sich die Nackenhaare auf.  Doch wenn wir abends zum Essen über die nur mit Kerzen und Fackeln beleuchtete Insel laufen, kann auch ich mich der Idylle nicht entziehen und erwische mich selbst dabei, wie ich meinen Mann verliebt von er Seite anstarre.

Kein Wunder also, dass sich hier auf Baros immer wieder Paare oft auch spontan dazu entschließen, ihr Eheversprechen zu erneuern oder nach einer rein standesamtlichen Trauung in Deutschland für diese wunderschöne Zeremonie entscheiden. Den Ort dafür können die Paare frei wählen. Am schönsten ist es aus meiner Sicht auf einer zur Insel gehörenden Sandbank mitten im Indischen Ozean.

Die Zeremonie selbst und der Empfang können dabei mit verschiedensten Elementen ganz nach den eigenen Wünschen gestaltet werden. Von einer Hochzeitstorte und edel gefertigter Hochzeitsurkunde, über das Pflanzen einer Palme zur Erinnerung an den besonderen Tag, bis hin zu einer traditionell maledivische Boduberu-Prozession mit traditionellen Trommlern. Die Mitarbeiter des Boutique Resorts sind für alle Wünsche offen und sorgen für den idealen Rahmen. Aber seht selbst!

Einen ausführlichen „Flitterwochen-Report“ gibt es nach meiner Rückkehr. Bis dahin zeige ich euch auf Instagram täglich Eindrücke von dieser paradiesischen Insel.

Media-Credits:

Bilder & Video: Muha Photos

zurück
Svenja Fischer Weddings & Events ∙ Kühler Grund 38 ∙ 69126 Heidelberg